singenmitsenioren.org

Musikalische Betreuung in der stationären Pflege gemäß §43b SGB XI. Seniorensingen ist eine anerkannte zusätzliche Betreuungsleistung nach §53c SGB XI.

In Kooperation mit Einrichtungen in Leipzig, Brandenburg und Berlin.

Was macht singen mit Senioren?

Gedächtnistraining, Muskelentspannung, Lebensfreude, Aktivierung, Stressabbau, Pneumonie- und Deprivationsprophylaxe.

Was wird beim Seniorensingen gefördert?

Kognition, Identität, Empathie, Teamfähigkeit, Sprechapparat, Achtsamkeit, Lebensqualität, Geborgenheitsgefühl.

Wer ist singenmitsenioren.org?

Bernd Reiher ist gelernter Orchestermusiker (Posaune) und seit 2012 als „Mann am Klavier“ unterwegs.

Das musiktherapeutische Betreuungskonzept singenmitsenioren.org mit Volksliedern, Schlagern, Evergreens und Gitarre entwickelt Bernd Reiher seit 2018.

Fokus dabei sind die Wunschlieder der Bewohner*innen. Lieblingslieder aktivieren durch intrinsische Motivation. Sie sind jederzeit abrufbar und damit überall ein gutes Stück Betreuungsqualität.

Auslöser für diese Idee war die Schulung zur Zertifizierten Betreuungskraft nach §53c SGB bei Frau Baskanoglu im ISB Leipzig.

Freundliche Unterstützer*innen dieses Weges waren bisher: Casa Reha Zernseehof (Werder/Havel), Käthe-Dorsch-Haus (Berlin) und das Korian-Haus Tiliahof (Leipzig).

Start Über Blog Lieder für Senioren Schulung Musik & Demenz im Film Linkliste Demenz & Musik Kontakt & Impressum